Architektur & Stadtplanung Eike Wiehe
22679 Hamburg ,Zeiseweg 6,Victoriakasern
Postfach 700702, 22770 Hamburg,
Tel: 040/ 85 370 731 + 734 • Fax: 040/ 85 370 733 + 736
http://www.architektur-wiehe.de • info@architektur-wiehe.de
HOMEPAGE • AKTUELL: Wettbewerb Kita Grasweg • PROJEKTE: Shell HausBürogebäudeGEW DEVKSüllbergHotelSchloß-SanierungSaudi ArabienSchuleKitaWeltausstellungStadtplanungHochhausArbeitsamtWohnungsbauIMPRESSUM
Schule Bad Oldesloe

Der Entwurf entstand 1970 als Beitrag zu einem Öffentlichen Bauwettbewerb gemeinsam mit den Architekten v. Gerkan und Marg und wurde mit einem 1. Preis ausgezeichnet. Im Wettbewerb war eine Berufsschule mit 3 Berufsfeldern auf einem winkelförmigen Grundstück mit 8,0 m Höhendifferenz und einer schwierigen Erschließungssituation zu planen.

Unser Vorschlag faßte alle 3 Berufsfelder in einem Gebäude zusammen, wobei die kaufmännischen Fachklassen oberbelichtet im Obergeschoß, die hauswirtschaftlichen Fachklassen mit Verwaltung im Erdgeschoß und die Gewerblichen Berufe mit ihren Werkstätten, den höheren Belastungen und installationstechnischem Aufwand im Untergeschoß angeordnet wurden. Alle Funktionsbereiche sind winkelförmig um eine große Halle gruppiert mit einer Freitreppe als Haupterschließung, die alle drei Ebenen miteinander räumlich verbindet und eine gute Orientierung ermöglicht.

Foto Detail Innen
Photo Lageplan
Gebäude in Zahlen

Bauvorhaben: Berufliche Schulen und Fachgymnasium mit 3 Fach Tornhalle und Werkstätten in Bad Oldesloe
Bauherr: Kreisverwaltung in Bad Oldesloe
Bauzeit: 1975 - 1977
Baukosten: 19 Mio. DM
Bruttogeschossfläche: 12.950 qm
Umbauter Raum: 55.610 cbm