Architektur & Stadtplanung Eike Wiehe
22679 Hamburg ,Zeiseweg 6,Victoriakasern
Postfach 700702, 22770 Hamburg,
Tel: 040/ 85 370 731 + 734 • Fax: 040/ 85 370 733 + 736
http://www.architektur-wiehe.de • info@architektur-wiehe.de
HOMEPAGE • AKTUELL: Wettbewerb Kita Grasweg • PROJEKTE: Shell HausBürogebäudeGEW DEVKSüllbergHotelSchloß-SanierungSaudi ArabienSchuleKitaWeltausstellungStadtplanungHochhausArbeitsamtWohnungsbauIMPRESSUM
Sanierung Schloß Wiehe

Bei dem Schloß in Wiehe/Thüringen handelt es sich um ein über einem alten Sockel mit Gewölbekeller nach einem Brand 1366 errichtetes 3 geschossiges Schloß der Grafen von Werthern-Wiehe.

Nach Übernahme des Schlosses 1996 durch die Gemeinde ging es darum ein wirtschaftlich tragbares und für die Gemeinde nutzbares Konzept zu entwickeln.

Daher haben wir den Bestand in CAD übertragen und auf Grundlage der statischen und technischen Möglichkeiten neben Weinkeller und Vortragssaal im UG., ein Restaurant Kioske und Standesamt sowie allgemeine WC von außen und Innen nutzbar im EG. Untergebracht.

Altes Postkartenmotiv Aktuelles Photo
Grundriss

Im 1. OG., der ehemaligen Wohnetage, sind Museumsräume vorgesehen mit Einrichtungsgegenständen aus der alten Nutzung und Burgen + Schlösser Thüringens. Im 2. OG sind 2 Wohnungen und 4 Appartments nachgewiesen, die für Museumsbetreiber und Hausmeister bzw. zu Vermietung zu Verfügung stehen.
Schnitt


Gebäude in Zahlen

Bauvorhaben
: Sanierung und Rekonstruktion eines Schlosses in Wiehe/Thüringen
Bauherr: Stadtverwaltung Wiehe
Bauzeit: 1997 - 2006
Baukosten: 10 Mio. DM
Bruttonutzfläche: 2.422,50 qm